Ultraschallprüfung an Schweißnähten

Ultraschallprüfung / Fehlerprüfung

Industrielle Fehlerprüfung als integraler Bestandteil der Ultraschallprüfung - Qualitätsprüfung auf höchsten Niveau.
 


 

  Messgeräte für die Prüfung mit Ultraschall

Die Ultraschallprüfung (UT) gehört zu den zerstörungsfreien Prüfverfahren (NDT).

Diese Fehlerprüfung ist ein akustisches Verfahren, das Schallwellen im Frequenzbereich zwischen ca. 500 kHz … 50 MHz mittels eines Prüfkopfes durch schallleitfähige Werkstoffe aussendet. Dort wo Werkstoffe unterschiedlicher Dichte und Wellenimpendanz aufeinandertreffen, werden die Schallwellen reflektiert und gebrochen. Entsprechende Grenzflächen treten beispielsweise bei Hohlräumen und Lunkern, bei Rissen oder bei Fremdeinschlüssen in Werkstoffen auf. Dies sind wichtige Einflußfaktoren, welche eine Schweißnahtprüfung notwendig machen.

Durch die Laufzeitmessung des Ultraschallechos ermittelt man Größe und Posistion der Fehlstellen nahezu im gesamten Volumen eines Bauteils. Die Ultraschallprüfung (Fehlerprüfung) eignet sich daher besonders zur Kontrolle von metallischen Bauteilen in unterschiedlichsten Industrien, zur Schweißnahtprüfung und Materialprüfung, zur Halbzeugkontrolle und kann außerdem zur Wandstärkenmessung, Härtemessung sowie Durchflussmessung verwendet werden.

Sichtprüfung Ansprechpartner
Kontaktdaten für die Sichtprüfung Ansprechpartner
Herr Benjamin Senger
PCE Deutschland GmbH
Im Langel 4
59872 Meschede
Tel: +49 (0) 2903 976 99 10
bse@pce-instruments.com



   Schweißnahtprüfung / Fehlerprüfung

Messgerät PCE-USC 20 bietet Schweißnahprüfung mit Hilfe der Technik - Ultraschallprüfung.

Eine Schweißnahtprüfung mittels Messgeräten zur Ultraschallprüfung ermöglicht eine zerstörungsfreie Erfassung von Einschlüssen, Rissen, Inhomogenitäten im Material (Stahl, Edelstahl, Aluminium, ...).
Die Schweißnahtprüfung ermöglicht somit eine effektive Qualitätskontrolle.

Messgeräte aus dem Bereich der Ultraschallprüfung Messgeräte zur Fehlersuche mittels Ultraschall


   Härteprüfung

Härteprüfung mittelts Ultraschallprüfung mit dem Härteprüfer PCE-3500

Die Erfassung der Oberflächenhärte ist ein großer Teilbereich der Ultraschallprüfung. Das hierbei eingesetzte UCI-Verfahren (Ultrasonic Contact Impedance) ermöglicht eine nahezu zerstörungsfreie Materialprüfung. PCE Instruments stellt Versionen für nahezu jeden Verwendungsfall her.

Geräte zur Härte - Ultraschallprüfung Messgeräte zur Härte - Ultraschallprüfung


   Dickenprüfung

PCE-TG Serie für die Dicken - Ultraschallprüfung

Die Ultraschallprüfung zur genauen Ermittlung der Materialdicke ist eines der gängigsten Messverfahren. PCE Instruments stellt Prüfgeräte mit Messbereichen zwischen 0,50 und 500 mm her. Wanddickenmessung mit Ultraschall - einfach, schnell, äußerst genau.

Ultraschallprüfung - Messgeräte im Shop Messgeräte zur Dickenmessung

   Durchflussmessung

Ultraschallprüfung - Durchflussmesser PCE-TDS.

Bei der Ultraschallprüfung von Durchflüssen an Rohrleitungen aus Metall, Kunststoff oder Gummi ermitteln diese Messgeräte zuverlässig die Strömungsgeschwindigkeit sowie den Volumenstrom.

Durchflussmesser auf dem Gebiet der Ultraschallprüfung Messgeräte zur Ultraschall - Durchflussmessung


  Schulungen

Ultraschallprüfung - PCE Schulung mit dem PCE-USC 20

Praxisorientierte Geräte-Schulung

Alle Messgeräte aus dem Bereich der Ultraschallprüfung, sei es etwa zur Schweißnahtprüfung, zur Fehlerprüfung allgemein oder zur Materialdickenmessung, erfordern eine gewisse Routine und Erfahrung in deren Handhabung sowie der Analyse der gewonnenen Messdaten.

PCE Instruments offeriert Schulungen (Inhouse bei PCE oder auch direkt beim Kunden) zu dieser Thematik. Diese Schulungen sind wesentlich darauf ausgerichtet den Kunden mit der Bedienung der Messgeräte vertraut zu machen und ihm erste Schritte bei der Daten- bzw. Bildanalyse beizubringen.

Dauer: In der Regel 4 Stunden (2 Stunden Kennenlernen des Gerätes, 2 Stunden praktische Übungen)

Terminierung: Individuelle Vereinbarung Voraussetzungen: Die Teilnehmer sollten Grundkenntnisse in dem jeweiligen Fachgebiet besitzen.