Messtechnik für industrielle Anwendungen
Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10 Klinge
Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10 Lieferumfang

Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10

Best.Nr.: PCE-CRC 10
185,90 €
221,22 €
PCE-CRC 10
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto) (bei Überweisung)
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10
Gitterschnittgerät zur Beurteilung der Haftfestigkeit von Beschichtungen /
geeignet für dünne, dicke und harte Beschichtungen / großer, rutschfester Griff / wechselbares Messer / beweglicher Prüfkopf / besonders robust und handlich

Das Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10 wurde entwickelt, um die Qualität der Haftfestigkeit von Beschichtungen festzustellen. Das Oberflächenprüfgerät eignet sich für dünne, dicke und harte Beschichtungen auf allen Oberflächen. Da die Haftfestigkeit von Lackierungen und anderen Beschichtungen ein entscheidendes Produkt- und Qualitätsmerkmal für deren Schutzwirkung ist, kommt das Oberflächenprüfgerät in vielfältigen Industriebereichen zur Anwendung. Die Prüfung der Haftfestigkeit mit dem Oberflächenprüfgerät ist sehr schnell und einfach durchzuführen. Die Beschichtung wird kreuzweise angeritzt und dadurch in schachbrettartige Segmente unterteilt.

 

Der große, rutschfeste Griff und bewegliche Prüfkopf sorgen dabei für ein sicheres Aufsetzen ohne Verkanten. Anschließend wird ein Klebeband aufgebracht und wieder abgezogen. Anhand der Anzahl der gerissenen Segmente wird die Haftfestigkeit ermittelt. Das Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10 wird mit einer 11-schneidigen Klinge geliefert, andere Ausführungen sind optional erhältlich. Anwendungsgebiete für das Oberflächenprüfgerät sind die Farben-, Lack-, Kunststoffindustrie, die weiterverarbeitende Industrie und überall dort, wo Produkte beschichtet werden. Außerdem eignet sich das Oberflächenprüfgerät für Hersteller von Straßenmarkierungsmaterialien und Applikateure. Das Oberflächenprüfgerät ist für alle Schichtdicken und Substrate geeignet.


- Beurteilung der Haftfestigkeit
- für dünne, dicke und harte Beschichtungen
- großer, rutschfester Griff
- verschiedene Klingen wählbar
- wechselbares Schneidmesser
- beweglicher Prüfkopf
- besonders robust und handlich
- inkl Transportkoffer

Messbereich bis 60 µm Schichtdicke
Anzahl der Schneiden 6 oder 11 (je nach Ausführung)
Schnittabstand 1 ... 3 mm (je nach Ausführung)
   
Wahl der richtigen Gitterschnitt-Methode
Methode A (X-cut) für Prüfungen nach ASTM D 3359 mit Schichtdicke > 125 µm
   
Methode B (Gitterschnitt-Kreuz) für Prüfungen nach ISO 2409 mit Schichtdicke 0...250 µm und ASTM D 3359 mit Schichtdicke < 125 µ
   
Wahl des richtigen Schnittabstandes (Methode B) nach EN DIN ISO 2409
   
Schichtdicke 0...60 µm
Substrat hart
Schnittabstand 1 mm
   
Schichtdicke über 0...60 µm
Substrat weich
Schnittabstand 2 mm
   
Schichtdicke über 60...120 µm
Substrat hart oder weich
Schnittabstand 2 mm
   
Schichtdicke über 120...250 µm
Substrat hart oder weich
Schnittabstand 3 mm
   
Wahl des richtigen Schnittabstandes nach ASTM D 3359
   
Schichtdicke 0...50 µm
Schnittabstand 1 mm
   
Schichtdicke 50 ... 125 µm
Schnittabstand 2 mm
   

1 x Oberflächenprüfgerät PCE-CRC 10 mit ausgewählter Klinge
1 x Inbusschlüssel für den Klingenwechsel
1 x Bürste zum Entfernen loser Partikel
1 x Klebeband
1 x Transportkoffer
1 x Bedienungsanleitung