ISO Kalibrierzertifikat für Vibrationsmessgeräte CAL-PCE-VT 3xxx Serie

Best.Nr.: CAL-PCE-VT 3xxx
195,90 €
233,12 €
CAL-PCE-VT 3xxx
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versand ab 8,90 € netto, (10,59 € brutto). Versandkosten abhängig von Zahlungsart
Lieferzeit: 5 - 7 Werktage

ISO-Kalibrierzertifikat für Vibrationsmessgeräte der PCE-VT 3xxx Serie

Genauigkeit: 1 Punkt-Kalibrierung mit 159,2 Hz für
Schwinggeschwindigkeit RMS 10 mm/s
Schwingbeschleunigung PEAK 14,1 m/s²
Schwingweg PEAK-PEAK 0,028 mm
Geräte: zum Beispiel PCE- VT 3700, PCE-VT 3700S, PCE-VT 3800, PCE-VT 3800S, PCE-VT 3900, PCE-VT 3900S

Ein ISO-Kalibrierzertifikat bescheinigt die Messergebnisse einer unter festgelegten Bedingungen durchgeführten Kalibrierung. Das Zertifikat wird oft zur Einhaltung der betrieblich festgelegten Qualitätsanforderungen nach der Normenreihe DIN ISO 9000 benötigt. In diesen betrieblichen Qualitätsanforderungen ist für die einzelnen Messgeräte auch festgelegt, nach welchem Zeitraum eine erneute Kalibrierung erfolgen muss.

Die Messgenauigkeit der PCE-VT 3xxx Schwingungsmessgeräte wird mit Hilfe eines kalibrierten Schwingungskalibrators überprüft. Der Kalibrator erzeugt definierte gleichmäßige Schwingungen und überträgt diese auf den Sensor vom Vibrationsmessgerät. Die Effektiv- bzw. RMS-Werte der erzeugten Schwingungen liegen bei 10 m/s² für die Schwingbeschleunigung, 10 mm/s für die Schwinggeschwindigkeit und 0,010 mm für den Schwingweg. Für die Beschleunigung wird nicht der Effektivwert (RMS) gemessen, sondern der Spitzenwert (PEAK) und für den Schwingweg der Spitze-Spitze-Wert (PEAK-PEAK).

Vor der Kalibrierung wird das Vibrationsmessgerät an die klimatischen Bedingungen im Kalibrierlabor akklimatisiert. Kalibrierung PCE-VT 3800.Nachdem der Schwingungssensor vorschriftsmäßig am Schwingungskalibrator befestigt wurde und das Gerät für den jeweiligen Messwert auf RMS, PEAK bzw. PEAK-PEAK eingestellt wurde, werden drei Messungen durchgeführt. Aus den drei Einzelmessungen werden die Werte der Schwingparameter Vibrationsgeschwindigkeit RMS, Vibrationsbeschleunigung PEAK und Vibrationsauslenkung PEAK-PEAK in das Kalibrierprotokoll eingetragen und daraus der jeweilige Mittelwert berechnet. Die Mittelwerte werden als IST-Wert neben dem durch den Schwingungskalibrator erzeugten SOLL-Wert in das Zertifikat übernommen. Im Anschluss daran wird die Differenz zwischen den SOLL- und IST-Werten ermittelt, als Abweichung vermerkt und mit der vorgegebenen Toleranz verglichen. Das Schwingungsmessgerät erfüllt die Vorgaben für die Messgenauigkeit wenn die Abweichung bei allen Parametern innerhalb des Toleranzbereiches liegt.

Das Kalibrierzertifikat wird auf den Kunden ausgestellt und ist vom Rückgaberecht ausgeschlossen. Werden Neugeräte mit Kalibrierung bestellt, muss berücksichtigt werden, dass sich wegen der Kalibrierung die Lieferzeit verlängert. Bei der Festlegung des Zeitpunktes für die erneute Kalibrierung sollte eingeplant werden, dass das Gerät dann eventuell längere Zeit nicht für Messungen im Betrieb zur Verfügung steht. Die übliche Zeitdauer für die Kalibrierung kann sich verlängern, weil die Referenzen in regelmäßigen Abständen extern neu zertifiziert werden müssen und zum anderen, wenn das Kalibrierlabor durch hohes Auftragsvolumen stark ausgelastet ist.



1 x ISO-Kalibrierzertifikat CAL-PCE-VT 3xxx