Magnetometer PCE-MFM 2400-ICA inkl. ISO-Kalibrierzertifikat

Best.Nr.: PCE-MFM 2400-ICA
ISO-Kalibrierung
754,90 €
898,33 €
PCE-MFM 2400-ICA
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versand ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto). Versandkosten abhängig von Zahlungsart
Lieferzeit: 5 - 7 Werktage

Magnetometer PCE- MFM 2400

Hochpräzises Magnetometer mit einer Genauigkeit von 1 % /
automatische Abschaltung / transversal Messung / Hintergrundbeleuchtung /
Tesla und Gaussmessung / für statische Magnetfelder

Bei vielen Prozessen in der Industrie, in der Forschung und Qualitätskontrolle finden Magnete Anwendung. Regelmäßige Magnetfeldmessungen sichern den optimalen Einsatz in verschiedenen Bereichen. Eine kontinuierliche Kontrolle der Dauermagneten beugt Folgekosten durch ungeplante Stillstände vor. Ideales Hilfsmittel zur Überprüfung von Permanentmagneten ist das Magnetometer  von PCE Instruments. Das Magnetometer ist ein kompaktes Präzisionsinstrument. Es wurde eigens zur Messung von Magnetismus entwickelt und eignet sich zur Tesla- und Gaussmessung. Das Magnetometer kommt überall dort zum Einsatz, wo es um die Feldstärkemessung an Dauermagneten geht. Dabei überzeugt das Magnetometer durch höchste Zuverlässigkeit und Präzision sowie einfache Anwendung.

Magnetfeld Analysegerät  im Versuchsaufbau an einer Universität.Mit einem Messbereich von 0 bis 200 mT bzw. 200 bis 2.400 mT deckt das Magnetometer einen großen Bereich an Messaufgaben ab. Dabei verfügt das Magnetometer über eine praktische Umschaltfunktion und kann automatisch zwischen den beiden Messbereichen wechseln. Wenn sich der aktuelle Wert im Bereich 0 bis 200 mT befindet, schaltet sich das Magnetometer in den 200 mT-Messbereich. Bei Überschreiten der 200 mT-Marke wechselt das Gerät automatisch in den 2000 mT-Bereich. Das Display informiert den Nutzer gut sichtbar über den aktuellen Bereich.
Das Magnetometer erlaubt sehr präzise Magnetfeld Messungen mit einer Genauigkeit von 1 %. So lassen sich mit dem Magnetometer zum Beispiel Relais als auch Dauermagneten auf das vorhandene Magnetfeld testen. Die Messergebnisse zeigt das Magnetometer  gut lesbar auf seinem großen Display an. Eine Hintergrundbeleuchtung sorgt dafür, dass die Messwerte auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut ablesbar sind.

Das Magnetometer besteht aus einem kompakten Anzeigegerät und einem Sensor. Der Sensor nutzte den Hall-Effekt zur Bestimmung von Magnetfeldern. Die Anwendung des Magnetometers ist einfach und effektiv. Vor jeder Messung sollte der Sensor auf die Umgebungstemperatur angepasst werden. Zur Messwertaufnahme muss die Abdeckung entfernt und der Sensorkopf in der Mitte des zu messenden Magnetfeldes platzieren werden. Um den jeweiligen Maximalwert korrekt ablesen zu können, verfügt das Magnetometer über eine Haltefunktion. Auf Knopfdruck zeigt das Magnetometer den gemessenen Maximalwert im negativen und im positiven Bereich an.
Ergänzend dazu hat der Hersteller das Magnetometer mit einer weiteren praktischen Funktion ausgerüstet: Bei Bedarf kann das Messgerät die Einfallrichtung der Magnetfeldlinien anzeigen.
Um die Batterie des Magnetometers zu schonen, verfügt das Messinstrument über eine Abschaltautomatik. Erfolgt fünf Minuten lang keine Eingabe, schaltet sich das Magnetometer automatisch ab und verhindert auf diese Weise eine komplette Entladung der Batterie.

Anwendungsbereiche für Magnetometer

Magnetfeld Analysegerät  bei der Überprüfung einer Verpackungsmaschine.Das Magnetometer  überzeugt durch höchste Zuverlässigkeit, Präzision und Anwenderfreundlichkeit. Für universelle magnetische Messungen an industriellen, mechanischen und elektrischen Materialien eignet sich das Magnetometer ebenso wie für den Laboreinsatz. Anwendung findet das Magnetometer  außerdem in Lehre und Forschung. Das Magnetfeld Messgerät ist idealer Begleiter für alle, die die Eigenschaften von Permanentmagneten bestimmen müssen, etwa um ihre Wirkung sicherzustellen und die Magnetfeldstärke zu bestimmen. Das Magnetometer eignet sich deshalb hervorragend für zuverlässige Sofort-Analysen, es ist vielseitig einsetzbar und gleichzeitig leicht zu bedienen. Dank der handlichen und robusten Bauweise und des Batteriebetriebs ist das Magnetometer mobil einsetzbar. Seine einfache Bedienung macht das Magnetometer bei der Feldstärkemessung an Dauermagneten unersetzlich und ist auch für unerfahrene Anwender geeignet. Anwender schätzen Zuverlässigkeit und Genauigkeit des Magnetometers. Das Magnetometer wird beispielsweise im Anlagenbau oder im Maschinenbau verwendet um die Funktionalität und Sicherheit bei Magnetabscheidern oder Magnetfiltern zu überprüfen. So kann sichergestellt werden, dass produktionsrelevante Prozesse ohne Ausfallzeiten aufgrund defekter Abscheidemechanismen  ohne Unterbrechungen durchlaufen können. Auch bei Magnetherstellern wird das Magnetometer in der Qualitätskontrolle genutzt um Magnetfeldstärken zu bestimmen.



- sehr genaue Messtechnik 
- Messbereich bis 24.000 G und 2.400 mT
- transversaler Sensor
- zur Messung von statischen Magnetfeldern
- automatische Abschaltung

   
Messbereich 0 … 200 mT
  200 … 2.400 mT
  0 … 2.000 G
  2.000 … 24.000 G
   
Genauigkeit ±1 % v. Mw.
   
Auflösung 0,01 mT
  0,1 G
   
Messrichtung transversal
Magnetfeld statisch (DC)
Einheit mT, G
Spannungsversorgung 1 x 9 V Blockbatterie
automatische Abschaltung    Im Ruhezustand automatische Abschaltung nach 5 Minuten
Moduss
Haltemodus, Messmodus
Display
Hintergrundbeleuchtung digitale 4-stellige Wertanzeige
Betriebstemperatur 0 … +50 °C
Lagertemperatur -20 … +50 °C
Abmessungen 185 x 97 x 40 mm
Gewicht 310 g
Sensor Hall-Sensor transversal, Kabellänge ca. 1 m
   

1 x Magnetometer PCE-MFM 2400-ICA
1 x Hall-Sensor (transversal)
1 x Servicetasche
1 x 9 V Blockbatterie
1 x Bedienungsanleitung 
1 x ISO-Kalibrierzertifikat