Schleppzeiger zur Medio-Linie

Best.Nr.: 4.012 Medio-Linie
13,10 €
15,59 €
4.012 Medio-Linie
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto) (bei Überweisung)
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Beschreibung
Passt zu allen Medio-Line Federwaagen und besteht aus einem Kunststoff Ring, neu mit gut gleitender PTFE-Schicht. Der Schleppzeiger lässt sich leicht über das Skalenrohr stülpen. Den Schleppzeiger vor der Messung zum Nullpunkt schieben. Bei Belastung der Waage wandert der Schleppzeiger mit und bleibt bei der Maximalkraft pro Messvorgang stehen.
Geeignet für Zerreissproben bis 1000 g. (Die feinen Federwaagen der Micro-Linie können wegen möglichen Reibungsfehlern nicht mit Schleppzeigern ausgerüstet werden.)
Einfluss des Reibungs-Widerstandes des Schleppzeiger auf das Messresultat
Betriebszustand Schleppzeiger -> Reibungswert

  • sofort nach erster Montage auf dem Skalenrohr -> ~ 40 g / 0.4 N
  • nach einer Stunde auf dem Skalenrohr -> ~ 35 g / 0.35 N
  • nach einem Tag auf dem Skalenrohr -> ~ 28 g / 0.28 N, danach gleich bleibend
Um den genauen Wert eines Messvorganges mit Schleppzeiger zu ermitteln, muss dessen (geringer) Reibungs-Widerstand in Abzug gebracht werden. Dazu vergleiche man den Betriebszustand des eigenen Schleppzeigers mit den 3 oben angegebenen Varianten. Der angegebenen Reibungswert ist bei der eigenen Messung abzuziehen, ausser es handle sich um eine reine wiederholte Vergleichsmessung, bei welcher der absolute Wert der Messung keine Rolle spielt.
TIPP: Man montiere den neuen Schleppzeiger und warte mit den ersten Messungen einen Tag. Dann stellt sich der kleinste und bleibende Reibungswert ein.
ACHTUNG: Durch fettige oder verschmutzte Rohroberflächen kann der Reibungs-Widerstand des Schleppzeigers das Messresultat geringfügig beeinflussen, wie auch durch Zusammen- oder Aufdrücken des Schleppzeiger-Ringes. Der Feder-Rückschlag bei Zerreissproben kann sehr leichtgängige Schleppzeiger minimal verschieben.

Schleppzeiger  - 10 Stück