Strömungssensor SS 20.651

Best.Nr.: SCHMIDT SS 20.651
1.380,00 €
1.642,20 €
SCHMIDT SS 20.651
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versand ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto). Versandkosten abhängig von Zahlungsart
Lieferzeit: 10 - 15 Werktage
Präziser Strömungsfühler für Strömungsgeschwindigkeiten bei Temperaturen bis +350 °C / wartungsfrei / robustes Gehäuse / LED Statusanzeige / Analog- und Digitalausgang
Mit diesem Gerät liegt Ihnen ein präziser Strömungsfühler zur Messung von Strömungsgeschwindigkeiten bei hohen Temperaturen vor. Aufgrund der mechanisch robusten Auslegung und Verarbeitung mit hochwertigen Materialien liefert der präziser Strömungsfühler auch unter extremen Bedingungen präzise und reproduzierbare Messergebnisse. Im Temperaturmessbereich von 0 °C … +350 °C kann der präziser Strömungsfühler, je nach Version, Strömungsgeschwindigkeiten von 0 … 60 m/s messen. Der Sensorkopf des Strömungssensors verzichtet auf bewegliche Teile und besteht aus temperaturbeständiger Keramik, wodurch er wartungsfrei ist und noch nach mehreren Jahren zuverlässige Daten liefert. Aufgrund des thermischen Messprinzips ist die zusätzliche Messung und Verrechnung von Druck und Temperatur zur Bestimmung des Normvolumenstromes beim präziser Strömungsfühler nicht notwendig. Die intern ermittelte Temperatur des präziser Stömungsfühler's kann bei Bedarf trotzdem als separates Temperatursignal ausgegeben werden. Flexible Einbaulängen bis 1000 mm erweitern die Einsatzbereiche des präziser Strömungsfühler 's erheblich. Der präziser Strömungsfühler eignet sich deshalb in besonderem Maße für die Regelung von Verbrennungsprozessen, die Überwachung von Trocknungsprozessen oder die Überwachung von Druckluft-Kompressoren.

- Betriebsanzeige durch Duo-LED
- Feldbus und PROFIBUS Option
- Messbereich bis 60 m/s
- für Temperaturen bis +350 °C
- geringes Gewicht
- Keramik-Sensorkopf
- bis max. 16 bar Betriebsdruck
- Sonderausführung mit ±1 % Genauigkeit

Technische Daten
MessgrößeNormalgeschwindigkeit wN bezogen auf Normalbedingungen von 20 °C und 1013,25 hPa
MessmediumLuft oder Stickstoff, weitere Gase auf Anfrage
Untere Messbereichsgrenze0,2 m/s
Messgenauigkeit
Standard
Hochpräzision (optional)
± (3 % v. Mw. + 0,4 % v. MBE.)1
± (1 % v. Mw. + 0,4 % v. MBE.)1
Reproduzierbarkeit wN±0,5 % v. Mw.
Ansprechzeit t903 s (Sprung von 0 auf 5 m/s)
Temperaturgradient8 K/min bei wN = 5 m/s
Druckabhängigkeitunabhängig vom Druck des Mediums
Messbereich Temperatur0 ... +200 °C / +350 °C
Messgenauigkeit Temperatur±1 % v. Mw. (mind. 1 K)
Betriebstemperatur
- Messfühler
- Eletronik
0 ... +200 °C / +350 °C (je nach Version)
-20 ... +70 °C
BetriebsdruckBasisausführung: 700 ... 1300 hPa
druckfeste Hochtemp.-Ausführung: 0 ... 16 bar
Versorgungsspannung UB24 V DC ±20 %
Stromaufnahme100 mA typ. bei wN = 20 m/s und TM = +350 °C
Einschaltstrom140 mA für max. 5 s
Einschwingzeitca. 10 s nach dem Einschalten
AnschlussStecker (male), M12, 8-polig
Leitungslänge (zulässig)
- Spannungsausgang
- Stromausgang
- Digitalausgang
15 m
100 m
100 m
Analogausgänge
- Funktion
- Typ Spannung
- Typ Strom
Typ wählbar auf Anfrage
1 Strömung, 1 Temperatur
0 ... 10 V, RL ≥ 10 kΩ
4 ... 20 mA, RL ≤ 400 Ω
Digitalausgang wNImpulsausgang
High-Pegel: ≥ UB - 1,5 V
Low-Pegel: ≤ 0,7 V
Laststrom: ≤ 400 mA
Frequenz Digitalausgang0 ... 10 / 16 / 20 / 40 / 100 Hz (wählbar auf Anfrage)
Mindestimpulsdauer1 / (2 x fmax)
Material
- Gehäuse
- Fühlerrohr
- Sensorkopf
- Sensorelement
Aluminium AlMgSiPb, eloxiert
Edelstahl X6 CrNiMoTi 1.4571
Keramik
Platinwiderstandselement, glaspassieviert
BefestigungDurchgangsverschraubung aus Messing, Montagegewinde G 1/2 x 12
Einbautoleranz±3 ° relativ zur Anströmrichtung
Einbaulagebeliebig2
Fühlerlänge (L)400 / 600 / 1000 mm; Sonderlängen auf Anfrage
Gewicht550 g max. (400 mm Einsatzlänge)
800 g (Ausführung Feldbus)
Schutzart GehäuseIP 65
Schutzart SensorIP 67 (druckfeste Hochtemp.-Ausführung)
1: unter Referenzbedingungen
2: eingeschränkt bei Fallströmung < 2 m/s und gleichzeitigem Überdruck
Feldbus DeviceNet-Ausführung (Option)
NormungISO / DIS 11 989
DeviceNet Spezifikation Volume I + II
Release 2.0
Elektrischer Anschluss8-polige Schraubklemme im Innern des Gehäuses
Kabelzuführung über 3 Kabeldurchführungen
AnschlusswiderstandDer Abschlusswiderstand (120 Ω, 0,25 W) ist ab Werk ausgeschaltet und kann durch einen einpoligen DIP-Schalter zugeschaltet werden.
Baudrate125 / 250 / 500 kbit/s, Defaultwert 125 kbit/s, einstellbar über DIP-Schalter oder per Software
Adresse0 ... 63, Defaultwert Adresse 63 (MAC ID 63), einstellbar über Drehschalter oder per Software
BetriebsartenPoll mode, Change of State (COS), cyclic
Prozessdaten32 bit; Volumenstrom bzw. Strömungsgeschwindigkeit wählbar
SchaltschwellenObere und untere Schaltschwelle für Strömungsgeschwindigkeit und Volumenstrom einstellbar
Warn FlagSignalisierung bei Messbereichsüberschreitung
Alarm FlagSignalisierung eines Sensordefekts
StatusanzeigeDuo-LED zeigt Staus des Feldbuskommunikation
PROFIBUS DP-Ausführung (Option)
NormungPROFIBUS Norm
EN 50 170
Elektrischer Anschluss8-polige Schraubklemme im Innern des Gehäuses
Kabelzuführung über drei Kabeldurchführungen
AnschlusswiderstandDas aktive Abschlusswiderstands-Netzwerk (390-220-390 Ω) ist ab Werk ausgeschaltet und kann durch einen zweipoligen DIP-Schalter zugeschaltet werden
Baudrate9600 Bd - 12 MBd, Einstellung automatisch durch PROFIBUS-Master
Adresse00 ... 99, einstellbar über BCD-Drehschalter
Betriebsarten"Data Exchange" nach PROFIBUS DP-V0
Prozessdaten32 bit; Volumenstrom bzw. Strömungsgeschwindigkeit wählbar
SchaltschwellenObere und untere Schaltschwelle für Strömungsgeschwindigkeit und Volumenstrom einstellbar
Warn FlagSignalisierung bei Messbereichsüberschreitung
Alarm FlagSignalisierung eines Sensordefekts
StatusanzeigeDuo-LED zeigt Status der PROFIBUS-Kommunikation

Lieferumfang präziser Strömungsfühler 
1 x präziser Strömungsfühler (je nach Ausführung), 1 x Bedienungsanleitung