Wärmebildkamera PCE-PI 230

Best.Nr.: PCE-PI-230
3.290,00 €
3.915,10 €
PCE-PI-230
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto) (bei Überweisung)
160 x 120
Einbaugerät
Nein
Lieferzeit: 1-2 Werktage

Wärmebildkamera mit BI-SPECTRAL Technologie /
Wärmebilder in Echtzeit bis zu 128 Hz / Zeitsynchrone Echtbildaufzeichnungen mit bis zu 32 Hz / Kleine Bauform/
Hohe Restlichtempfindlichkeit der Echtbildkamera

Die Wärmebildkamera PCE-PI 230 ist ein voll radiometrisch messendes Infrarotkamerasystem zur Erfassung und Darstellung von Temperaturbildern und Temperaturprofilen eines zu beobachtenden Objektes. Die Wärmebildkamera PCE-PI 230 ist nicht nur durch die USB 2.0-Schnittstelle, welche eine Echtzeit-Thermographie mit 96 Bildern pro Sekunde und zeitsynchrone Echtbildaufzeichnungen mit 32 Hz ermöglicht, auf dem neuesten Stand der Technik, sondern bietet auch als stationäre und tragbare Wärmebildkamera ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit Hilfe von Schnappschüssen oder mit der Aufnahme von Video-Sequenzen können die Bilder archiviert werden. Die Wärmebildkamera PCE-PI 230 basiert auf einem kleinen Bolometer (UFPA) mit 160 x 120 Pixel und einer Pixel-Größe von 25 x 25 µm.

 

Die sehr gute thermische Empfindlichkeit ermöglicht die Darstellung feinster Temperaturdetails. Die Wärmebildkamera PCE-PI 230 ist demzufolge die optimale Thermografie-Lösung für Anwendungen in Forschung und Entwicklung, Teststationen, der Prozessautomation oder für allgemeine, portable Messaufgaben. Mit einem USB-Kabel wird die Wärmebildkamera an einen Rechner angeschlossen und ist sofort nach dem Verbinden einsatzbereit. Die Temperaturdaten der Wärmebildkamera werden als Wärmebild zur mitgelieferten Software PI Connect übertragen. Mithilfe der BI-SPECTRAL Technologie kann über einen visuellen Kanal ein Echtbild (VIS) mit einem Wärmebild (IR) kombiniert und zeitsynchron aufgezeichnet werden.

 

Die Software übernimmt ebenfalls die Fernsteuerung der Kamera. Darüber hinaus verfügt die Software auch über eine Zeilenkamera-Funktion, mit der sich bewegende Messobjekte innerhalb eines Prozesses überwacht werden können. Mit einem Gewicht von nur 250 g ist die Wärmebildkamera PCE-PI 230 außerordentlich leicht und zudem eine der kleinsten Wärmebildkameras der Welt. In Kombination mit einem Tablet-PC kann die Infrarotkamera sogar zur vorbeugenden Instandhaltung oder Gebäudethermografie eingesetzt werden. Die bisher bestehende Lücke zwischen tragbaren Infrarot-Schnappschuss-Kameras und rein stationären Geräten wird hierdurch von der Wärmebildkamera PCE-PI 230 geschlossen. Einige Anwendungsgebiete sind z.B.: Prozesskontrolle beim Extrudieren, beim Kalandieren, bei der Solarzellenfertigung, bei der Fertigung von LCD-Flachbildschirmen, Entwicklung elektronischer Bauteile, Entwicklung mechanischer Komponenten, u.v.m..


- Messbereich: -20 ... +900 °C
- Optische Auflösung: 160 x 120 Pixel
- Spektralbereich: 7,5 ... 13 µm
- 2.0 Schnittstelle
- BI-SPECTRAL Technologie
- Wärmebilder in Echtzeit mit bis zu 128 Hz
- zeitsynchrone Echtbildaufzeichnung
- hohe Restlichtempfindlichkeit
- kleine Bauform
- herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis


DetektorPA, ungekühlt (25 x 25 µm)
Optische Auflösung160 x 120 Pixel
Spektralbereich7,5 ... 13 µm
Temperaturbereiche-20 ... +100 °C, 0 ... +250 °C, +150 ... +900 °C
zusätzlicher Bereich: +200 ... +1500 °C (nich fr Optik 72 ° HFOV verfügbar)
Bildfrequenz128 Hz
Optiken (FOV)23 ° x 17 ° FOV / f = 10 mm oder
6 ° x 5 ° FOV / f = 35,5 mm oder
41 ° x 31 ° FOV / = 5,7 mm oder
72 ° x 52 ° FOV / f = 3,3 mm
Thermische Empfindlichkeit (NETD)0,08 K mit 23 ° x 17 ° FOV / F = 0,8
0,3 K mit 6 ° x 5 ° FOV / F = 1,6
0,1 K mit 41 ° x 31 ° FOV und 72 ° x 52 ° FOV / F = 1
Option visuelle KameraOptische Auflösung: 640 x 480 Pixel
Bildfrequenz: 32 Hz
Optik (FOV): 30 ° x 23 °
Systemgenauigkeit±2 °C oder ±2 %
PC-SchnittstelleUSB 2.0
Prozess-Schnittstelle (PIF)0 ... 10 V Eingang, digitaler Eingang
0 ... 10 V Ausgang
Umgebungstemperatur0 ... +50 °C
Lagertemperatur-40 ... +70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit20 ... 80 % r.H., nicht kondensierend
Abmessungen Gehäuse45 x 45 x 62 mm
Schutzklasse GehäuseIP 67 (NEMA 4)
Gewicht215 g, inkl Ojektiv
Schock / Vibration25G, IEC 68-2-29 / 2G, IEC 68-2-6
Stativaufnahme1/4-20 UNC
Spannungsversorgungvia USB
Zur optimalen Kombination von IR- und VIS-Bild wird für die Wärmebildkamera Optris PI 230 die Optik mit 41 ° HFOV empfohlen.

1x Wärmebildkamera PCE-PI 230 mit 1 Objektiv
1x USB-Kabel (1 m)
1x Tischstativ
1x Fokussierwerkzeug
1x PIF-Kabel mit Anschlussklemmleiste (1 m)
1x Softwarepaket PI Connect
1x Aluminiumkoffer
1x Bedienungsanleitung