• Materialfeuchtemessgerät PCE-HGP
  • Feuchtemesser PCE-HGP
  • Feuchtemesser PCE-HGP

Materialfeuchtemessgerät PCE-HGP

Best.Nr.: PCE-HGP
neu
275,90 €
328,32 €
4250348700872
PCE-HGP
1 Stk.
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto) (bei Überweisung)
nicht zerstörend
intern
Nein
Lieferzeit: 1-2 Werktage

 

Kombi- Feuchtemessgerät für relative Feuchtigkeit und Temperatur sowie die
absolute Material-Feuchte von Holz und Bauwerkstoffen (Taupunkt via Nomogramm)
Dieses Feuchtemessgerät ist für den professionellen Einsatz in der Klima-Messung oder der Begutachtung von Bauschäden vorgesehen. Der Feuchtemesser ermittelt neben der relativen Feuchtigkeit und der Raumtemperatur ebenfalls die absolute Feuchtigkeit von Bauwerkstoffen und Holz. Mittels einer mitgelieferten Tabelle können Sie auch den Taupunkt feststellen. Also erhalten Sie mit diesem Messgerät ein wahres Multitalent mit hoher Genauigkeit für den Einsatz vor Ort. Ein weiterer Vorteil liegt in der einfachen Handhabung, den geringen Abmessungen und dem kleinen Gewicht. Sie können den Materialfeuchtemesser einfach in der Jackentasche mitnehmen. Ziehen Sie einfach die Front-Schutzkappe ab, schalten das Gerät mittels der beiden Tasten links vom Display (gleichzeitiges Drücken) ein, wählen Sie mit einer Taste den gewünschten Messmodus an und schon können Sie die Messungen durchführen, einfach und sehr genau.
Der Feuchtemesser besitzt externe Einstechnadeln zur Erfassung der absoluten Materialfeuchte (von Holz- und Baumaterialien) sowie einen kombinierten Sensor für die relative Luftfeuchte und die Temperatur (unterhalb der geschlitzten Öffnung). Der Meßteil der absoluten Feuchte unterliegt keiner Drift (langzeitstabil). Dagegen driftet der Sensorteil für die relative Feuchte mit der Zeit etwas ab und sollte daher regelmässig kalibriert werden (ISO-Kalibrierung z.B. jährlich). Dieses kann die PCE, aber auch jedes andere akkreditierte Labor für Sie machen.
Zur Messung der relativen Feuchte verfügt der Materialfeuchtemesser über einen kapazitiv arbeitenden Feuchtigkeitssensor, der auf der reversiblen Adsorption von Wasserdampf basiert (durch eine Polymerschicht). Die scheinbare Dielektrizitätskonstante dieser Schicht, die als Kapazität des Gerätes betrachtet wird, erweist sich als im zur relativen Umgebungsfeuchte der umgebenden Atmosphäre direkt proportionalen Gleichgewicht. Der Sensor sitzt unter den geschlitzten Öffnungen.

Bedienelemente / Display
Das 15 mm hohe LCD stellt die Messwerte sehr klar / gut ablesbar dar. Links neben dem Display sind die Einstellmöglichkeiten bzw. anwählbaren Parameter zu sehen (Building Moisture für die Baumaterialmessung / Wood Moisture für die Messung von Holz sowie der Modus der relativen Feuchte und der Temperatur. Die Auswahl erfolgt mit den zwei daneben befindlichen Tasten.

Allgemeine Eigenschaften
Taupunktbestimmung
mittels im Lieferumfang befindlichem
Nomogramm (Bedienungsanleitung)
Anzeige
15 mm hohe LCD
Versorgung
1 x 12 V Batterie
Abmessung
160 x 27 x 15 mm
Gewicht
100 g

Technische Spezifikation

Messung von relativer Luftfeuchtigkeit und Temperatur via internem Kombi-Sensor
Messbereiche 0 ... 100 % r.F. / - 5 ... + 50 °C
Auflösung 0,5 % r.F. / 0,5 °C
Genauigkeit ±2 % r.F. (zwischen 30 und 80 %)
sonst ±3 % r.F. / ±1 °C

Messung der Materialfeuchte (Baumaterialien) via Einstechnadeln
Messbereiche 0 ... 60 % (absolut)
Auflösung 0,1 %
Genauigkeit ±1 % (<15 %) / ±2 % (zwischen 15 ... 28 %)
darüber ±3 %
Materialkennlinien eine gemittelte Werkstoffkennlinie

Messung der Materialfeuchte (Holz) via Einstechnadeln
Messbereiche 6 ... 60 % (absolut)
Auflösung 0,1 %
Genauigkeit ±1 % (<15 %) / ±2 % (zwischen 15 ... 28 %)
darüber ±3 %
Materialkennlinien / Holzgruppen drei verschiedene Holzgruppen wählbar

Lieferumfang
1 x Feuchtemesser PCE-HGP (inkl. 2 Standard-Nadeln), 1 x Batterie, 2 x Einschlagnägel für sehr harte Materialien, 1 x Schutzkappe, Bedienungsanleitung inklusive Taupunkt-Nomogramm