KFZ-Messgerät / Autobatterietester PCE-CBA 20

Best.Nr.: PCE-CBA 20
59,90 €
69,48 €
4250348721969
PCE-CBA 20
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versand ab 6,30 € netto, (7,31 € brutto). Versandkosten abhängig von Zahlungsart
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

KFZ-Batterietester für 12 V und 24 V Starterbatterien

Anlasser- und Ladekreismessung / LC Display / Gummiholster / einfache Handhabung

Der KFZ-Batterietester prüft 12 V und 24 V Starterbatterien. Dabei prüft der KFZ-Batterietester den Zustand der Autobatterie über die Batteriespannung im Ladezyklus, beim Starten oder im Leerlauf. Über die Batteriespannung stellt der Batterietester fest, ob die Starterbatterie noch im funktionsfähigen Zustand ist. Ebenso zeigt der Batterietester auf dem LC Display den Zustand der Batterie in % an und spricht eine Empfehlung aus, ob die Starterbatterie ggf. getauscht werden sollte.

Autobatterietester für ein KFZ in der Werkstatt.Bei der Batterieprüfung mit dem KFZ-Batterietester beim Startvorgang des Autos wird durch das Testgerät der Spannungsabfall der Batterie gemessen. Die Spannungsdifferenz gibt Auskunft über den Zustand der 12 V bzw. 24 V Batterie. Neben der Prüfung der Batterie kann der KFZ-Batterietester auch die Lichtmaschine vom Auto prüfen. Alle Messwerte und Prüfergebnisse werden auf dem LCD angezeigt. Zur Messung der Batteriespannung nutzt der Batterietester Kelvinklemmen an 70 cm langen Messleitungen.

Um eine Messung durchzuführen, muss der Auto Batterietester zunächst an eine Batterie angeschlossen werden. Sobald der Kfz Batterietester angeschlossen ist, schaltet sich dieser von selbst ein. Damit sich der Autobatterietester von selbst einschaltet, muss die zu prüfende Batterie eine Restspannung von 9 V haben und darf nicht mehr als 35 V haben. Somit wird der Autobatterietester über die zu prüfende Batterie mit Spannung versorgt. Daher wird bei dem Auto Batterietester keine Versorgungsspannung durch eine weitere Batterie oder durch die Netzspannung benötigt. Anschließend müssen ein paar wenige Spezifikationen der Batterie in den Kfz Batterietester eingetragen werden, unter anderem die Spannung und die Art der Batterie. Anschließend lässt sich der Messmodus bei dem Autobatterietester auswählen. So lässt sich mit dem Auto Batterietester zum Beispiel die Ladespannung von der Lichtmaschine oder auch der CCA messen.

Autobatterietester für das KFZ bei einer Autobatterie.CCA steht für „cold cranking amps“ und heißt übersetzt Kaltstartstrom. Dieser gibt den maximalen Strom an, den die Batterie bei -18 °C und einer Dauer von 30 s liefern kann. Auch diese Messung kann der Kfz Batterietester durchführen. Wegen seiner umfangreichen Funktionsweise und seiner einfachen Bedienbarkeit darf der Autobatterietester in keiner Kfz-Werkstatt fehlen.

Eine Batterie sollte in regelmäßigen Abständen durch den Kfz Batterietester auf ihren aktuellen Zustand getestet werden, um ein plötzliches Versagen der Batterie zu vermeiden. Vor allem in den Wintermonaten kommt es vor, dass die Autobatterie plötzlich nicht mehr die nötige Leistung bringt, um den Motor zu starten. Mit dem Autobatterietester lässt sich im Voraus der aktuelle Status der Batterie bestimmen.


- 12 V und 24 V Starterbatterien prüfbar
- Kelvin Anschlussleitungen
- LCD Display
- Kurze Messdauer
- Kaltstartstrommessung
- DIN, JIS, EN, SAE Batterien prüfbar

Messobjekt 12 V / 24 V Starterbatterien
Batterienormen DIN, JIS, EN, SAE
Prüfzeit 3 ... 10 s
Kaltstartstrom CCA 100 ... 1700 A
Anzeige 2,75" LC Display
Spannungsversorgung     9 ... 35 V DC über Prüfspannung
Anschluss Kelvinklemmen
Abmessungen 185 x 95 x 41 mm
Kabellänge ca. 70 cm
Gewicht ca. 250 g

1 x KFZ-Batterietester PCE-CBA 20
1 x Bedienungsanleitung