Entfernungsmesser / Prozess-Längenmessgerät PCE-PLM 10

Best.Nr.: PCE-PLM 10
194,90 €
231,93 €
4250348721648
PCE-PLM 10
Preis netto exkl. MwSt. zzgl. Versand ab 6,30 € netto, (7,50 € brutto). Versandkosten abhängig von Zahlungsart
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Entfernungsmesser / Prozess-Längenmessgerät zum Festeinbau /
zur kontaktierenden Längenmessung / 
Messwert bleibt bei Stromausfall erhalten / Anbindung an die vorhandene Prozesstechnik 

Das Prozess-Längenmessgerät ist ein zuverlässiges Messmittel, wenn es um die Bestimmung der Länge im industriellen Bereich geht. Das Prozess-Längenmessgerät ist ein bereits fertig zusammengestelltes System, bestehend aus einer Auswerteeinheit und dem Längenmesssensor. Der Längensensor des Prozess-Längenmessgerätes lässt sich über die vorhandene Montagevorrichtung an eine Halterung in der Prozesssteuerung montieren. Das Laufrad des Prozess-Längenmessgeräts ist ein Sensor zur kontaktierenden Messung, das direkt auf das Vorderband montiert wird. Mit einer Impulsauflösung von 0,001 m und einer Genauigkeit von ±1 Zählimpuls auf der Gesamtlänge ist das Prozess-Längenmessgerät ein hochpräzises Messmittel. 

Die Anzeige des Prozess-Längenmessgeräts lässt sich in einen nach DIN vorgesehenen Schalttafelausschnitt einsetzen. Neben der Anzeige des Messwertes kann die Auswerteeinheit des Prozess-Längenmessgerätes auch an die bereits vorhandene industrielle Prozesssteuerung angebunden werden, um bei eingestellten Längen ein Steuersignal zu schalten. Hierbei gibt es bei dem Prozess-Längenmessgerät die Möglichkeit der Nutzung des verbauten NPN Transistors. Auch ist es möglich, größere Leistungen mit dem Prozess-Längenmessgerät zu schalten. Mit den verbauten Relais lassen sich mit dem Prozess-Längenmessgerät Lasten von 3 A bei 250 VAC steuern. Eine weitere Besonderheit ist, dass sich der angezeigte Messwert vom Prozess-Längenmessgerät durch einen Impuls der vorhandenen Prozesssteuerung automatisiert zurücksetzen lässt.

Eine weitere Eigenschaft des Prozess-Längenmessgeräts ist die Speicherung des angezeigten Messwertes. Mit dieser Funktion bei dem Prozess-Längenmessgerät wird der aktuelle Messwert sofort gespeichert. Sollte es zu einem Stromausfall kommen, bleibt der Messwert bei dem Prozess-Längenmessgerät erhalten. Somit kann die Messung mit dem Prozess-Längenmessgerät nach Wiedereinschalten direkt fortgesetzt werden. Somit kann das Prozess-Längenmessgerät dazu beitragen, den Betrieb eines Produktionsprozesses wiederaufzunehmen. Damit findet das Prozess-Längenmessgerät seine Anwendung zum Beispiel in der Papierindustrie oder auch in einer Druckerei.


- sehr präzises Messwerk zum Festeinbau
- Relaisausgänge zum Schalten einer Steuerung
- kontaktierende Längenmessung
- externe Anzeige zum Schaltschrankeinbau
- direkte Bedienung der Anzeige über die Tasten
- Speicherung des Messwertes bei Stromausfall

   
Messwertanzeige 6 x 7 Segmentanzeige mit Komma
Zählbereich 1 ... 999999
Genauigkeit ± 1 Zählimpuls der gesamten Länge
Eingangssignale quadratisches Impulssignal
  High: 5 ... 30 V
  Low: 0 ... 1 V
Zählgeschwindigkeit 5, 30 , 200, 1000, 3000
Einstellbarer Koeffizientbereich 0,00001 ... 9,99999
Leistungsaufnahme <5 W
Ausgänge 2 x Relais, NPN-Transistor
Relaisausgang 250 V AC / 3 A
Transistorausgang 12 V DC / <50 mA
Spannungsversorgung 110 ... 220 V AC
Isolationswiderstand >100 MΩ
Speicherung des angezeigten Wertes     >10 Jahre
Umgebungsbedingungen 0 ... 50 °C, 35 ... 85 % r.F. nicht kondensierend
Abmessungen gesamt 96 x 48 x 110 mm
Schalttafelausschnitt 92,5 x 45,5 mm
   
Laufrad  
Impulsauflösung 0,001 m
Messgenauigkeit ± 1 Zählimpuls der gesamten Länge
Laufrad Durchmesser 63,67 mm
Montagebohrungen Abstand 22 mm
Montagebohrungen Durchmesser 63,67 mm (eine Umdrehung sind 10 cm)
Spannungsversorgung 10 ... 30 V
Abmessungen 95 x 85 x 63,67 mm
   

1 x Prozess-Längenmessgerät PCE-PLM 10
1 x Messlaufrad
1 x Bedienungsanleitung